Hauptseite
  Magyar Română Deutsch English   HAUPTSEITE  |  INFORMATIONEN  |  KATALOGE   WAP  |  PDA
Region, Ort
Distanz
Anzahl der Betten
Kategorie
**  ***  ****  ***** 
Umgebung
Empfehlung
Bonanza Pension Kecskés Kúria Gästehaus - Kalotaszentkirály/Sâncraiu Traditions in Szeklerland
Bad Borseck

Die Siedlung liegt 850 Meter ü.M, ihr Sauerwasser war schon im XVI. Jahrhundert bekannt. Im Jahre 1725 wurde hier ein Bad- und Erholungshaus gebaut, im Jahre 1770 lieferte man das Sauerwasser nach Wien schon in Flaschen abziehend.
Zwei Wiener Unternehmer – Günter und Zimmenthausen – machten Bad Borseck als Erholungsort berühmt. Anfang des XIX. Jahrhunderts liessen sie die Quellen analisieren und dann begann der organisierte Sauerwasserhandel. Anfangs wurde das Wasser in Tongefäßen, später in Glasflaschen mit Pferdewagen geliefert. Mit dem Sauerwasserhandel ist der Bau der Gl  »

in Dalnic, an der Stelle des wahrscheinlichen Geburtshauses von György Dózsa (er war der Führer des ungarischen Bauernkriges 1514, die Waffen des Bauern waren Sensen) befindet sich der „Sensengarten“, der ein von geradegemachten Sensen umgebener Garten ist. Eine Gedenktafel und eine Plakette aus Bronze von Jenő Szervátiusz bewahrt hier den Bauernführer in Gedächtnis.
 
Unterkünfte Szeklerland · Hargita Gebirge · Sóvidék · Gyergyó · Udvarhelyszék · Csík · Marosszék · Háromszék · Gyimesek
Unterkünfte Kalotaszeg · Bihor Gebirge · Nord-Siebenbürgen · Süd-Siebenbürgen · Sächsischen Gebiete
Unterkünfte Cluj · Rimetea · Sowata · Sâncraiu · Coltău · Cristur · Negreni
Kontaktnahme | Copyright | Unsere Partner
© Erdélyi Turizmus Bt., 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten